Humboldt-Forum und Kolonialgeschichte

HISTOX Zeit und Geschichte

In Ausgabe 7/2015 der Blätter für deutsche und internationale Politik kristisiert der Historiker und Afrikawissenschaftler Jürgen Zimmerer in einem Beitrag unter dem Titel Humboldt-Forum: Das koloniale Vergessen die Konzeption für die Ausstellungen, die im Nachbau des alten Berliner Stadtschlosses gezeigt werden sollen. In der Zusammenführung aller ethnologischen und „völkerkundlichen“ Sammlungen im Zentrum Berlins komme in dem Projekt ein Maß an …

Summerhill. Die Regeln machen die Kinder selbst

HISTOX Bildung und Lernen

Ende 2011 feierte Summerhill, die demokratische Schule in Leiston (Suffolk, England) ihr 90-jähriges Bestehen. Das SZ-Magazin führte aus diesem Anlaß ein Interview mit Zoë Redhead. Die heutige Leiterin der Schule ist die Tochter von A. S. Neill, dem Begründer der Schule. Die Pädagogin und Psychologin erklärt, ihr Vater sei mit dem Label „antiautoritär“ nie glücklich gewesen und betont, natürlich gebe …

Wem gehört Berlin?

HISTOX Stadt Land Fluss

Unter dem Motto „Wem gehört Berlin?“ führen Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) und attac Berlin eine privatisierungskritische Stadttour durch und gehen dabei folgenden Fragen nach: Welche Rolle spielte die Treuhandanstalt in den Goldrauschjahren der jungen Republik? Wohin flossen die Milliarden aus den Berliner Wasserbetrieben? Was verbirgt sich hinter dem wohlklingenden Schlagwort „öffentlich-private Partnerschaften“? Was wird in der Geheimschutzstelle inmitten der Stadt …

Mikis Theodorakis zum 90. Geburtstag

HISTOX Cultural Studies

Am 29. Juli ist Mikis Theodorakis 90 Jahre alt geworden. Der auf der Insel Chios geborene Komponist und Musiker war in der Zeit der griechischen Militärdiktatur 1967 bis 1974 eine der wichtigsten Stimmen des griechischen Widerstands. Berühmt ist er für die Filmmusiken zu Alexis Sorbas (1964, Michael Cacoyannis), Z (1969, Constantin Costa-Gavras) und Serpico (1973, Sidney Lumet). Außerdem vertonte Theodorakis …

25 Jahre Einigungsvertrag

HISTOX Gerichte, Recht und Justiz

Anlässlich des 25. Jahrestages des Inkrafttretens des Grundgesetzes im Gebiet der ehemaligen DDR beleuchtet das Forum Justizgeschichte im Rahmen seiner 17. Jahrestagung die Frage, welche Rolle die Justiz bei den vielfältigen Transformationsprozessen nach 1990 spielte und spielt. Wesentliche Fragen und Probleme, die sich aus dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland ergaben, wurden nicht nur in politischen Foren, sondern auch …