Widerstand in der Rosenstraße

HISTOX Zeit und Geschichte

Anfang März jährten sich die so genannte „Fabrikaktion“ und der Protest in der Rosenstraße zum 71. Mal. Mein Rezension ist aus technischen Gründen leider nicht im Erscheinungsjahr des Buches von Wolf Gruner erschienen. Da nach wie vor zahlreiche Alltagsmythen zur Rosenstraße existieren, kann eine Auseinandersetzung mit Gruners Thesen auch neun Jahre später nicht schaden. Der größte Widerstand kam von den …

Rabbiner Joachim Prinz und Martin Luther King

HISTOX Zeit und Geschichte

Schon zum neunzehnten Mal fand 2013 in Berlin und Potsdam das Jüdische Filmfestival Berlin & Potsdam statt. Diesmal durfte ich bei einer Weltpremiere dabei sein. Der Dokumentarfilm „Joachim Prinz – I Shall Not Be Silent“ von Rachel Pasternak und Rachel Fisher zeigt den Lebensweg des Berliner Rabbiners Joachim Prinz. Nach seiner Zwangsemigration in die USA 1937 wurde er als Präsident …

Kunstprojekt Fontanepromenade Kreuzberg

HISTOX Zeit und Geschichte

In der Fontanepromenade 15 in Berlin-Kreuzberg wurde am 23. Mai 2013 ab 16.30 Uhr mit einem dezentralen Kunstwerk daran erinnert, dass sich in diesem Gebäude von 1938 bis 1945 das Berliner Arbeitsamt für Juden befand. Organisiert wird das Projekt vom Nachbarschaftshaus Urbanstraße e.V. Konzipiert wurde das Projekt von Stella und Arnd Flatten.

Jüdische Sozialgeschichte in Schöneberg

HISTOX Zeit und Geschichte

Die Ausstellung „Wir waren Nachbarn“ erinnert seit zwei Jahrzehnten an Menschen aus den Berliner Bezirken Schöneberg und Tempelhof, die in der NS-Zeit als Juden verfolgt und ermordet wurden. Im Rahmen des Themenjahrs „Zerstörte Vielfalt Berlin 1933 – 1938 – 1945“ liegt der Schwerpunkt auf den Biographien von Künstler_innen und Schriftsteller_innen. Die Ausstellung wurde um Hörstationen mit Tondokumenten zu Gertrud Kolmar, …

Wer weiterliest, wird erschossen

HISTOX Zeit und Geschichte

Am 8. Mai 2013 eröffnete die Ausstellung „Wer weiterliest, wird erschossen…“. Aus Anlass des 80. Jahrestages der Bücherverbrennung auf dem Opernplatz am 10. Mai. ist sie bis zum 7. Juni in der „Kommode“ in Berlin zu sehen.