23.09.2012 Gedenkveranstaltung. Speziallager Nr. 7 Sachsenhausen, Oranienburg

HISTOX Zeit und Geschichte

Anläßlich des 67. Jahrestages der Verlegung des sowjetischen Speziallagers Nr. 7 von Werneuchen (Weesow) nach Sachsenhausen laden die Arbeitsgemeinschaft Lager Sachsenhausen 1945-1950 e.V. und die Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen zu einer Gedenkveranstaltung ein. Im Speziallager Nr. 7 waren zwischen 1945 und 1950 etwa 60000 Menschen inhaftiert, von denen etwa 12000 an Hunger und Krankheit starben. Die Gedenkkveranstaltung findet statt am …

21. bis 22.04.2012 Symposium. 70. Geburtstag von Joachim Perels, Hannover

HISTOX Zeit und Geschichte

Rechtsstaatliche Demokratie und Erbschaft des Nationalsozialismus in der frühen Bundesrepublik Symposium zum 70. Geburtstag von Prof. Dr. Joachim Perels am 21./22. April 2012 im Leibniz-Haus Hannover Symposium von Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. in Zusammenarbeit mit der Leibniz Universität Hannover, dem Institut für Politische Wissenschaft und der Redaktion Kritische Justiz. Seit Gründung der Bundesrepublik ist die Abgrenzung vom Nationalsozialismus …

Im Netz gefunden. Marcel Reich-Ranicki, Rede zum 27. Januar 2012

HISTOX Zeit und Geschichte

Die Rede von Marcel Reich-Ranicki im Deutschen Bundestag im Rahmen des Gedenkens an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27. Januar 1945 durch die Rote Armee dokumentiert der Deutsche Bundestag auf seiner Website als Text und als Video. Reich-Ranicki beschreibt einen Tag im Warschauer Ghetto, den 22. Juli 1942. Reich-Ranicki war dabei, als die SS dem Judenrat des Ghettos eröffnete, …

Studie. Stephan Glienke, Die NS-Vergangenheit niedersächsischer Landtagsabgeordneter

HISTOX Zeit und Geschichte

Die Studie „Die NS-Vergangenheit späterer niedersächsischer Landtagsabgeordneter“ von Stephan A. Glienke liegt seit Januar 2012 vor. Erstellt im Auftrag des Präsidenten des Niedersächsischen Landtags, der auch der Herausgeber ist, ist die Untersuchung die erste, die die NS-Vergangenheit von Parlamentariern in der alten Bundesrepublik untersucht. Zugrunde liegen der Untersuchung die Biographien von 755 Abgeordneten der Jahrgänge bis 1928. Dabei wurde 204 …

29.09.2011 Vortrag. Wilhelm Leuschner, (un-)bekannte Gewerkschaftgeschichte

HISTOX Zeit und Geschichte

Anläßlich des Todestages von Wilhelm Leuschner am 29. September 1944 lädt der DGB Berlin-Brandenburg zu einer Veranstaltung „Unsere (un-)bekannte Gewerkschaftsgeschichte“ Am 29. September 1944 wurde Wilhelm Leuschner im Gefängnis Plötzenseee hingerichtet. Er war vom Volksgerichtshof wegen seiner Beteiligung am Umsturzversuch vom 20. Juli 1944 zum Tode verurteilt worden. In der Regierungsliste von Stauffenberg war er als Vizekanzler vorgesehen. Leuschner kämpfte …