Rezension – Klaus Marxen, Weiheraum

HISTOX Cultural Studies, Gerichte, Recht und Justiz

Weiheraum heißt der Roman von Klaus Marxen, der seit 1993 an der Humboldt-Universität tätig ist. Der Titel, erläutert der Strafrechtsprofessor a.D. in einer Vorbemerkung „Über Wirklichkeit und Wahrheit“ (5), bezieht sich auf einen Raum im Wiener Landesgericht für Strafsachen, in dem an die 1184 Opfer der NS-Justiz in Wien erinnert wird. Vor diesem Hintergrund erzählt Marxen zwei Familiengeschichten zwischen 1880 …

Mikis Theodorakis zum 90. Geburtstag

HISTOX Cultural Studies

Am 29. Juli ist Mikis Theodorakis 90 Jahre alt geworden. Der auf der Insel Chios geborene Komponist und Musiker war in der Zeit der griechischen Militärdiktatur 1967 bis 1974 eine der wichtigsten Stimmen des griechischen Widerstands. Berühmt ist er für die Filmmusiken zu Alexis Sorbas (1964, Michael Cacoyannis), Z (1969, Constantin Costa-Gavras) und Serpico (1973, Sidney Lumet). Außerdem vertonte Theodorakis …

Sebastião Salgado, Genesis, c/o Berlin

HISTOX Cultural Studies

Noch bis zum 16. August zeigt c/o Berlin unter dem Titel „Genesis“ Arbeiten des aus Brasilien stammenden Fotografen Sebastião Salgado. Die 245 großformatigen schwarz-weiß-Bilder sind Salgados Auseinandersetzung mit den letzten unberührten Gegenden der Erde: Archaische Vulkanlandschaften, arktische Eismassen, mäandernde Fluss-Canyons, nebelumhüllte Gebirgsketten, ursprüngliche Regenwälder und endlose Sanddünen. Das Projekt „Genesis“ ist eine visuelle Hommage an den blauen Planeten und Salgados …