92 Jahre Summerhill. Die Regeln machen die Kinder selbst

HISTOX Bildung und Lernen

Ende 2011 feierte Summerhill, die demokratische Schule in Leiston (Suffolk, England) ihr 90-jähriges Bestehen. Das SZ-Magazin führte aus diesem Anlaß ein Interview mit Zoë Redhead. Die heutige Leiterin der Schule ist die Tochter von A. S. Neill, dem Begründer der Schule. Die Pädagogin und Psychologin erklärt, ihr Vater sei mit dem Label „antiautoritär“ nie glücklich gewesen und betont, natürlich gebe es auch in Summerhill Regeln. Allerdings seien die 150 bis 200 Regeln von den Kindern selbst aufgestellt worden. Jeder sei frei, sein eigenes Leben zu leben, aber „wenn ich nachts um eins Schlagzeug spielen möchte, hört meine Freiheit auf.“ Das vollständige Interview zum Nachlesen steht hier.